Reisende an den Feiertagen: Hier ist der Grund, warum Sie bereits ein VPN nutzen sollten

Privatsphäre & Sicherheit

Reisende an den Feiertagen: Hier ist der Grund, warum Sie bereits ein VPN nutzen sollten

Dezember 20, 2019

Die Feiertage kommen. Ebenso kommen Hacker, Identitätsdiebe… und Fehler, wie das Aussperren aus Ihrem Bankkonto, während Sie reisen. Kein Rezept für die glücklichsten Feiertage. Die guten Neuigkeiten sind, dass ein VPN Ihre Daten und Ihr Budget schützen kann. Hier ist ein Grund, warum Sie ein VPN zu Ihrer Feiertags-Shoppingliste heute hinzufügen sollten.

1. VPNs können Sie vor Ihnen selbst schützen

Wenn Sie sich in einem fremden Land befinden, ist das persönliche Gehen zu Ihrer Hausbank ein wenig komplizierter. Daher ist es kein Wunder, dass Onlinebanking für Reisende unverzichtbar ist. Das Problem? Wenn Sie Online-Transaktionen von einem fremden Land aus durchführen, besteht die reale Gefahr, dass Sie einen Betrugsalarm auslösen und Ihr Konto gesperrt wird.

Mehr und mehr Unternehmen überwachen Ihre Kunden auf verschiedenen Plattformen und Banken sind da nicht anders. Wenn Sie auf Ihr Konto aus einem fremden Land zugreifen, sperrt Ihre Bank Sie möglicherweise aus (denkend, dass Sie ein Hacker sind). Wenn Sie ein VPN für Feiertagsreisenbenutzen, können Sie einen Server in Ihrem Heimatland auswählen und von dort Online-Transaktionen durchführen, sodass es Ihrer Bank so erscheint, dass Sie das Land niemals verlassen haben. Mit einem VPN können Sie Lebensmittel und Beförderung unterwegs in Frieden bezahlen.

2. VPNs können die besten Feiertagsfilme von überall in der Welt streamen

Sind die Lieblings-Feiertagsfilme noch zu Hause? Sie haben wahrscheinlich versucht, sie während der Reise anzusehen. Das bedeutet, dass Sie bereits Erfahrungen mit Geoblocking gemacht haben. Was bedeutet Geoblocking? Es bedeutet einfach, dass Sie in manchen Fällen keine Sendungen aus Ihrem Heimatland streamen können, wenn Sie im Ausland sind. Um Geoblocking zu umgehen, können Sie ein VPN online benutzen, um einen Server daheim zu wählen und die Sendungen, die Sie lieben, anzusehen. Überall.

3. VPNs können Ihnen dabei helfen, blockierte Webseiten zu umgehen

Massenüberwachung? Blockierte Seiten wie Facebook, etc.? Diese Unannehmlichkeiten des Internets gelten nicht nur für China und Russland – sie sind global üblicher, als Sie denken. Wenn Sie in Verbindung bleiben möchten, während Sie reisen, kann ein VPN Sie nahtlos im Netz halten, wo auch immer Sie hingehen. Benutzen Sie einfach Ihr VPN, wenn Sie online gehen. Wenn Sie sich Sorgen darüber machen, dass die Regierung Ihr VPN entdeckt und blockiert, dann benutzen Sie die Tarnvorrichtung Ihres VPNs (VyprVPN benutzt Chameleon Protocol).

4. Sie können Ihre Daten unterwegs sichern, wenn Sie mit einem VPN reisen

Möglicherweise benutzen Sie öffentliches WiFi mit Ihrem Computer, wenn Sie reisen – aber Sie benutzen definitiv öffentliches WiFi mit Ihrem Handy (wenn Sie es nicht anders festlegen). Das liegt daran, dass 5G zwischen Mobilfunk und WiFi-Betrieb wechselt, außer es wurde anders festgelegt. Obwohl das unbestreitbar praktisch ist, öffnet es unglücklicherweise auch die Türen zu Ihrem Handy, möglicherweise im Benutzen des WiFis eines Hackers, ohne dass Sie davon wissen. Das bedeutet, das ein Hacker alles sehen würde, was Sie sehen, während Sie sein Netzwerk benutzen und er könnte Ihre Daten stehlen, ohne Ihr Gerät zu hacken. Wenn Sie mit einem VPN reisen, können Sie sich selbst vor WiFi-Hackern schützen, indem Sie Ihre IP-Adresse verstecken und weiteres, um Ihre Aktivität privat und Ihre Daten sicher zu halten, wo auch immer Sie hingehen.

5. Browsen Sie, als ob niemand zusieht

Weichen Sie der Regierungsüberwachung aus und gewinnen Sie Zugang zu blockierten Webseiten, egal ob Sie im Ausland oder zu Hause sind. Genießen Sie hochrangige Privatsphäre und Sicherheit, dank eines VPN – und wenn das Unternehmen keine Logdateien speichert, kann selbst das VPN-Unternehmen Ihre Aktivität nicht sehen.

6. Schützen Sie alle Geräte

Sie lesen dies wahrscheinlich auf Ihrem Handy – und wenn Sie im öffentlichen WiFi sind, liest dies möglicherweise ein Hacker mit Ihnen. Hacker können Daten von Ihrem Mobilgerät stehlen und es wird erwartet, dass mobile Hacks in 2020 mehr werden. Ein VPN kann dabei helfen, Daten auf Ihrem Handy, Tablet oder sogar Apple TV, zu sichern.

Es gibt jedoch auch ein paar Nachteile, ein VPN zu benutzen. Hier ist, wonach Sie suchen sollten, wenn Sie ein VPN kaufen und wie Sie übliche VPN-Fallen vermeiden:

Übliche VPN-Nachteile

Manche Länder erlauben keine VPN

Mehr Länder als jemals zuvor sperren VPNs. Glücklicherweise hat VyprVPN ein geheimes VPN-Protokoll namens Chameleon Protocol, das Ihnen dabei helfen kann, VPN-Sperrungen während der Feiertage zu umgehen.

Kostenlose VPNs sind nicht so kostenlos

      Es ist verlockend ein kostenloses VPN oder einen kostenlosen Proxy zu benutzen. Aber der Grund dafür, dass so viele VPNs kostenlos sind, ist, dass viele Profit mit dem Verkauf Ihrer Daten erwirtschaften. Schlimmer noch, manche „Kostenlose VPNs“ sind gar keine VPNs, sie sind „Honeypots“, dafür gemacht, um Nutzerdaten zu sammeln. Suchen Sie nach einem VPN, das keine Logdateien speichert und keine Ihrer Daten behält und daher auch nicht verkauft, sogar wenn das VPN nicht kostenlos ist. Weil wenn es kostenlos ist, bekommen Sie das Produkt.

      Die Feiertage mögen niemals komplett stressfrei sein – aber sie können 100% ohne Unheil sein, und ein VPN kann Ihnen dabei helfen, dorthin zu gelangen. Möchten Sie diese Feiertage im himmlischen Frieden streamen? Versuchen Sie VyprVPN - 80% reduziert, nur für eine begrenzte Zeit.

      30 Tage Geld-zurück-Garantie

      Holen Sie Sich Jetzt VyprVPN